p (030) 897 30 89 0

Cornelia Seibeld

Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

 

seit 2013 Partner der Kanzlei Pilz Wesser Hippe & Partner Rechtsanwälte
 
2007 bis 2016 Mitglied in der Vertreterversammlung des Versorgungswerks der Rechtsanwälte Berlin, 2012 wiedergewählt
 
 
2006 bis 2012 Partner der Kanzlei Tümmler Wesser Lenz
 
seit 2003 Tätig als zunächst angestellte Rechtsanwältin in der Kanzlei Horlitz, Menges und Keith in Potsdam, Schwerpunkt privates Bau- und Architektenrecht
 
seit 2002 Zulassung als Rechtsanwältin in Berlin
 
2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag bei Anke Eymer, MdB, Schwerpunkt Ausschuss für Familie, Frauen und Jugend.
 
2001 2. Juristisches Staatsexamen im Lang Brandenburg (befriedigend)
 
1999-2001 Referendariat im Land Brandenburg
 
1999 1. Juristisches Staatsexamen in Berlin (Freiversuch, befriedigend)
 
1994-1999 Studium der Rechtswissenschafte an der Freien Universität Berlin
 
1994 Abitur am Walter-Rathenau-Gymnasium (Notendurchschnitt 1,8)
 
1987-1994 Besuch des Walter-Rathenau-Gymnasiums
in Wilmersdorf
 
Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Verkehrsrecht
  • privates Bau- und Architektenrecht
  • allgemeines Zivil- und Vertragsrecht
  • Pferderecht

 



Kontakt

Pilz Wesser & Partner Rechtsanwälte mbB

Uhlandstr. 171/172
10719 Berlin

T. (030) 897 30 89 0
F. (030) 897 30 89 30

seibeld@pwp-berlin.de